Skip to main content

WANDHALTERUNG Eine sichere Parkmöglichkeit für deine Gitarre!

Wenn es auf dem Boden keinen Platz mehr gibt, muss die Gitarre eben an die Wand!

Aber warum ist das überhaupt wichtig?
Es geht grundsätzlich bei dieser Thematik immer darum, dass die Gitarre bei euch griffbereit vor Augen ist. Denn jeder Umstand, z.B. die Gitarre erst noch aus der Gitarrentaschen auspacken zu müssen, hindert viele Gitarrenanfänger daran, überhaupt zu üben!
Also nehmt diese Tipps hier ruhig richtig ernst und sorgt dafür, dass eure Gitarre den Platz auf dem Boden oder an der Wand bekommt, den sie verdient. So macht das Gitarrelernen Spaß und das Üben kommt auch nicht zu kurz.

Und jetzt zum Thema:
Wandhalter kann man im Groben unterteilen in "kurze" und "lange".
Damit ist der Abstand zur Wand gemeint. Falls man die Gitarre an eine Außenwand anbringen muss, entscheidet man sich wohl für den langen Abstand, denn die Feuchtigkeit und Kälte von der Außenwand könnte eine Gitarre schon beschädigen, denn diese ist ja bekanntlich aus Holz - und Holz arbeitet...
 
Dann gibt es noch den Unterschied in der Halterung selbst: Einige sind starr und symmetrisch ausgelegt - das funktioniert dann nur mit Gitarren, bei denen der Hals auch symmetrisch angelegt ist.
 
Eine flexible Halterung ist komfortabler, weil die meisten Gitarristen mehrere Gitarren haben. Diese Halterung funktioniert bei allen Gitarrenhälsen - auch unsymmetrischen, wie z.B. bei Fender, Ibanez u.a. (siehe Bilder oben)

Die flexible Wandhalterung

Eine flexible Wandhalterung ist die bessere Wahl, sie passt immer.
Da sie neueren Ursprungs ist, hat sie auch modernere, weichere Polsterungen, welche die Gitarre nicht beschädigen.
 
Sicherheitshalber geht ihr ins Geschäft und testet die Halterungen auf ihr Handling.
 
Die Preise liegen zwischen 6,- bis 10,- €

Die flexible, sichere Wandhalterung

Anschraubbare Wandhalterung mit patentiertem und beweglichem Einhängesystem, dessen Bügel bei Belastung den Gitarrenhals einklemmen und sich bei Entlastung selbst öffnen. Besonders geeignet für asymmetrische Formen. Die Zapfen an den Bügelenden sorgen für zusätzliche Sicherheit.
Mit weichem Gummipolster.
 
Preis ca. 12,- €
 

Die symmetrische Wandhalterung

Die starre, symmetrische Halterung ist in meinen Augen etwas veraltert, tut aber ihren Dienst bei entsprechenden Hälsen.
Die Wandbefestigungen sind leider manchmal auch noch mit hartem Plastik überzogen, der bei teuren Gitarren evtl. auch unliebsame Spuren hinterlassen könnte.

Preis: ca. 10,- €

Die lange Wandhalterung

Die lange Wandhalterung ist eigentlich nur eine Art Notlösung, um eine Gitarre an eine Außenwand im Zimmer aufzuhängen.
Ein größerer Abstand zur Wand sieht nicht nur ziemlich unschön aus, sondern die Außenwand ist gerade im Winter zu "gefährlich" für eine gute Gitarre.
Bei einer preiswerten Gitarre würde man das Risiko schon eher eingehen, aber dann wird man vielleicht auch zu einem kurzen Halter tendieren.
Diese Halter sind vornehmlich für den Einsatz in Musikgeschäften gedacht. Damit hat man eine recht platzsparende Variante, um Gitarren optisch zu präsentieren.

Preis: ca. 10,- €

nach oben